Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Birgit Hedemann

Foto: privat

Klein angefangen habe ich am 18. Dezember 1964 in Oldenburg. Aufgewachsen bin ich in dem kleinen Dorf Hahn-Lehmden. Mit mir gespielt und gestritten haben meine beiden Brüder Dirk und Falk.

 

Zur Grundschule hatte ich es nicht weit: Ich musste nur die Straße überqueren. Deutsch war von Anfang an mein Lieblingsfach. Besonders Aufsätze habe ich über alles geliebt. Mein gesamtes Taschengeld habe ich in Schlümpfe und Bücher verwandelt.

 

Nach dem Abitur habe ich im Rathaus in Rastede eine Verwaltungsausbildung gemacht. Da ich das Tippen von Ausweisen total langweilig fand, bin ich danach nach Berlin gezogen und habe dort Theologie studiert.

 

Als ich gerade mit dem Studium fertig war, habe ich meinen Mann Thomas kennengelernt. Damals war er natürlich noch nicht mein Mann, aber das dauerte dann nicht mehr lange. Bevor unsere Tochter Finja geboren wurde, habe ich in Berlin in einem Kinderheim gearbeitet.

 

Im Frühjahr 2000 hat es uns dann in meine alte Heimat verschlagen. Hier haben wir ein Häuschen gebaut und einen großen Garten angelegt. In unserem Garten gibt es viele alte Blumen- und Gemüsesorten. Dort gedeihen natürlich auch die Hammelmöhre, die Saubohne und der Schinkenwurz.

 

Mittlerweile sind mir alle meine Kinder über den Kopf gewachsen. Vor ein paar Jahren habe ich mich mit einem kleinen Korrekturbüro selbständig gemacht. Und ich habe endlich Zeit das zu tun, was ich schon in der Grundschule wollte: Bücher zu schreiben!

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin