Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Saatscheiben

Saatscheiben kann man aus Material, das sich in fast jedem Haushalt findet, ganz leicht selber herstellen.

 

Du brauchst dafür: 1 Teefilter aus Papier , Mehl, Wasser und Samen.

 

 

 

 

 

Zunächst zeichnest du einen Kreis auf den Teefilter.

Dann schneidest du den Kreis auf.

 

Wenn du genau hinsiehst, dann wirst du bemerken, dass der Teefilter an den beiden langen Seiten eine Naht hat.

Achte beim Ausschneiden darauf, dass diese Naht an einer Seite stehen bleibt.

Nun rührst du eine Mehlpampe an. Gib dazu etwas Mehl in eine Schüssel und so viel Wasser hinzu, dass sich das Mehl gerade auflöst. Du musst beim Auflösen die Masse schön rühren, damit es keine Klumpen gibt.

 

Dann klappst du deinen aufgeschnittenen Kreis auf und gibst auf die untere Hälfte etwas von der Mehlmasse. Dazu kannst du eine Spritze nehmen, einen Pinsel oder deine Finger.

 

 

 

 

Dann gibst du auf die Mehlpunkte den Samen.

 

 

Zum Schluss klappst du die obere Hälfte von dem Teefilter darüber und drückst alles fest an.

Jetzt kannst du deine Saatscheibe noch beschriften.

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin