Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Tinte selber machen

Tinte kann man aus Früchten ganz leicht selber machen. Die Tinte schreibt zwar nicht so kräftig wie die gekaufte, geht sonst aber genauso gut.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, Tinte selber zu machen: Du kannst sie aus frischen Früchten machen oder einfach fertigen Saft nehmen.

Wenn du Tinte aus frischen Früchten machen willst, dann kannst du dafür Holunderbeeren oder Heidelbeeren nehmen.

 

Schütte die Beeren in ein kleines Sieb und halte alles über ein Gefäß. Dann zerquetsche mit einem Löffel die Beeren. Fang den Saft in dem Gefäß auf. Gib noch einen halben Teelöffel Salz und einen halben Teelöffel Essig hinzu, damit sich die Tinte länger hält. Am besten bewahrst du sie im Kühlschrank auf.

 

Foto: privat

 

 

Du kannst aber auch einfach Saft nehmen. Ich habe hier Kirschsaft genommen. Holundersaft oder Heidelbeere gehen auch ganz toll.

 

Zum Schreiben gehen Federkiele oder ganz normale Pinsel.

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin