Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Band 3: Mit dem Schinkenwurz zu Goethe

Miriam Schaps, Geschichtenwolke:

 

Hier steckt unheimlich viel Wissen drin, welches einen aber nicht überfordert, sondern in kindgerechter Form passgenau in die Geschichte mit eingebunden wird ... Insgesamt kann ich auch dieses Buch der Reihe wieder vollständig empfehlen: Spannend, interessant und gut zu lesen, einfach eine fesselnde und informative Lektüre, die die Neugier weckt!

 

Hier kannst du die ganze Rezension lesen: Geschichtenwolke

Susanne Beck, Familienbücherei:

 

Die Geschichte selbst ist durchgehend spannend und mein großer Räuber (7) wollte sie in einem Stück hören. Wunderbar finde ich auch, dass man selbst als erwachsener Leser noch eine Menge über alte Gemüsesorten (die Wurzel der Nachtkerze wurde zu Goethes Zeit Schinkenwurz genannt und als Gemüse zubereitet) und über vergangene Zeiten erfährt.

 

Hier kannst du die ganze Rezension nachlesen: Familienbücherei

Ekz-Bibliotheksservice:

 

Wieder gibt es viel Lokalkolorit, und der Leser erfährt einiges über den Alltag zur damaligen Zeit. Eine Vorkenntnis der beiden ersten Bände ist nicht unbedingt nötig, die Geschichte erschließt sich auch so ... Wieder eine breite Empfehlung für diesen gelungenen Titel aus der originellen Reihe.

Anette Leister, Katze mit Buch:

 

Des weiteren treiben die spannenden Szenen auch etwas lesemüde Kinder durch die Handlung, denn auf Mettes und Theos Zeitreise läuft so einiges schief, so dass man bis zum Ende bangen muss, ob die beiden die Samen des Schinkenwurz finden und zurück in ihre Zeit reisen können.

 

Hier kannst du die ganze Rezension nachlesen: Katze mit Buch

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin