Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Hammelmöhren Muffins

Für 20 Muffins brauchst du:

3 Hammelmöhren (Pastinaken), 1 Apfel, 300 g Mehl, 1 Esslöffel Backpulver, 50 g braunen Zucker (du kannst auch weißen nehmen), 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Teelöffel Zimt, ½ Teelöffel Inwerpulver, 50 g grob gehackte Walnusskerne, 2 Eier, 150 ml Milch und 100 ml Öl

 

Außerdem brauchst du: 3 Schüsseln, 1 Reibe, 1 Mixer, 1 Esslöffel, 1 Muffinbackblech und Papiermanschetten

 

Zuerst musst du den Apfel und die Hammelmöhren abwaschen, schälen und auf der Reibe grob raspeln. 

 

 

Danach gib die gehackten Walnüsse zu den Hammelmöhren und dem Apfel.

Dann heize den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.

In einer weiteren Schüssel vermischt du nun folgende Zutaten: Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Ingwerpulver. 

 

 

In der dritten Schüssel vermengst du nun die Eier, die Milch und das Öl. Nehme hierfür den Mixer.

Nach und nach gibst du nun die Mehlmischung dazu. Rühre solange, bis ein glatter Teig entsteht.

 

Zum Schluss gibst du die Hammelmöhren, den Apfel und die Walnüsse hinzu. Alles noch einmal schön durchrühren.

Dann gibst du die Papiermanschetten in die Muffinförmchen und verteilst den Teig gleichmäßig auf die Förmchen.

Jetzt müssen die Muffins für ca. 20 Minuten in den Backofen.

 

 

Guten Appetit

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin