Birgit Hedemann
Birgit Hedemann

Saubohnen-Bällchen mit Spinat

Zutaten für 4 Portionen: 500 g Kartoffeln, 400 g dicke Bohnen (aus dem Glas), 1 Ei, 40 g Semmelbrösel, 100 g junger Spinat, 2 große Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 gstr. Teel. Kurkuma, 1 Teel. Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Öl

Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Die Dicken Bohnen abtropfen lassen und kurz vor dem Ende der Kochzeit zu den Kartoffeln geben. Ein paar Minuten mitköcheln lassen, dann alles abgießen, kalt abschrecken und etwas auskühlen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, hacken und in etwas Öl in der Pfanne anschwitzen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen.

Die Kartoffeln und Bohnen stampfen. Mit Ei, Semmelbröseln, Spinat, Kurkuma, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verkneten.

Mit angefeuchteten Händen Bällchen formen. In der Pfanne das Öl erhitzen und die Bälle rundum braun braten.

Hier könnt ihr euch für meinen Newsletter eintragen. Selbstverständlich gebe ich eure Daten nicht weiter und ihr müsst auch keine Angst haben, dass ich euch mit Nachrichten überschwemme.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Autorin